Selbstunfall mit Mofa

KRIESSERN. Am Samstagabend ist ein 59-jähriger Mofafahrer aus unbekannten Gründen auf der Zollstrasse, kurz nach dem Strassenzollamt, mit seinem Mofa verunfallt, schreibt die Kantonspolizei. Trotz Schutzhelm zog sich der Mann Kopfverletzungen zu.

Drucken
Teilen

KRIESSERN. Am Samstagabend ist ein 59-jähriger Mofafahrer aus unbekannten Gründen auf der Zollstrasse, kurz nach dem Strassenzollamt, mit seinem Mofa verunfallt, schreibt die Kantonspolizei. Trotz Schutzhelm zog sich der Mann Kopfverletzungen zu. Er wurde ärztlich versorgt und mit dem Rettungswagen in ein Spital gebracht. Der Schaden beträgt 1000 Franken. (red.)