Seebuben beim Leader

Nach dem 17:1-Sieg gegen das dezimierte Schlusslicht Scintilla folgt mit Ruggell ein anderes Kaliber. Die Liechtensteiner sind wie Staad noch ohne Niederlage, haben jedoch zwei Punkte mehr. Am Mittwoch gaben sie beim 2:2 gegen Schaan erstmals Punkte ab.

Merken
Drucken
Teilen

Nach dem 17:1-Sieg gegen das dezimierte Schlusslicht Scintilla folgt mit Ruggell ein anderes Kaliber. Die Liechtensteiner sind wie Staad noch ohne Niederlage, haben jedoch zwei Punkte mehr. Am Mittwoch gaben sie beim 2:2 gegen Schaan erstmals Punkte ab. Vor allem starke Defensiven (Ruggell 3, Staad 2 Gegentore) zeichnen die Spitzenteams aus. (cw)

Samstag, 16 Uhr, Ruggell