SCR schlägt Liga-Gegner

EISHOCKEY. Im vierten Vorbereitungsspiel bezwingt der SC Rheintal Absteiger Herisau nach Penaltyschiessen 3:2. Die Luchse zeigten trotz vier verletzten Spielern eine gute Leistung, was psychologisch gesehen gut ist, da Herisau in der kommenden Saison ein Gruppengegner sein wird.

Drucken

EISHOCKEY. Im vierten Vorbereitungsspiel bezwingt der SC Rheintal Absteiger Herisau nach Penaltyschiessen 3:2. Die Luchse zeigten trotz vier verletzten Spielern eine gute Leistung, was psychologisch gesehen gut ist, da Herisau in der kommenden Saison ein Gruppengegner sein wird. Fast zwei volle Drittel lag der SCR 0:1 zurück, bis Holenstein in der 46. ausglich. Junior Moritz Pilgram schoss dann das 2:1. Wenige Sekunden später kassierten die Rheintaler eine Strafe, Herisau glich aus und im Penaltyschiessen trafen Speranzino und Knöpfel. (lbi)

Aktuelle Nachrichten