SCR: Neuer Nachwuchscoach

EISHOCKEY. Benjamin Wunderer, ein gebürtiger Südtiroler aus dem Vinschgau, wird ab dem 1. August seine neue Aufgabe als Mini Stufenleiter beim SC Rheintal übernehmen. Als Ex-Stürmer der ersten italienischen Liga des AHC Vinschgau Eisfix bringt er viel Erfahrung und Wissen mit.

Merken
Drucken
Teilen

EISHOCKEY. Benjamin Wunderer, ein gebürtiger Südtiroler aus dem Vinschgau, wird ab dem 1. August seine neue Aufgabe als Mini Stufenleiter beim SC Rheintal übernehmen. Als Ex-Stürmer der ersten italienischen Liga des AHC Vinschgau Eisfix bringt er viel Erfahrung und Wissen mit. Wunderer war zuletzt beim HC Meran für die U16-Jungs verantwortlich und konnte sich mit Erfolgen wie dem Vizemeistertitel in der italienischen Junioren-Liga profilieren. Als ausgebildeter Mathematik -und Naturwissenschaftslehrer kann er wohl auch seine pädagogischen Fähigkeiten zeigen. Durch seine gute Arbeit als Nachwuchscoach wurde er als Verbandstrainer des Südtirol-Kaders der U15 einberufen, wo er zurzeit seine Erfahrungen mit Erfolg einbringt. (schm)

Rule-Prüfungen

HUNDESPORT. Der Hundesport Hirschensprung führt am Samstag, 21. Mai, auf dem Vereinsgelände am Lienzer Stich in Rüthi eine Rule-Prüfung für Kinder und Jugendliche mit ihren Hunden durch. Ab 9 Uhr absolvieren 20 Teams aus der ganzen Schweiz den polysportiven Wettkampf mit Agility, Unterordnung , Junior Handling und Theoriefragen in drei verschiedenen Schwierigkeitsklassen. (pd)

KTV-Rangturnen

TURNEN. Am Freitag, 20. Mai, findet das vereinsinterne Rangturnen der Geräteriegen des KTV Oberriet in der Sporthalle Bildstöckli statt. Der Wettkampf der über 50 Mädchen und Knaben startet um 18 Uhr. Es gibt eine Festwirtschaft. Bei der Rangverkündigung gibt es Showacts der Kunstturner vom TZ Rheintal sowie des KTV-Barrenteams Oberriet zu bestaunen. (pd)