SCR in den Playoffs gegen Luzern oder Bassersdorf

EISHOCKEY. In der 2. Liga, Gruppe 2, kämpfen Wil und Rheintal um den Heimvorteil in den Playoffs. In der Gruppe 1 buhlen Luzern und Bassersdorf um diese Position. Eines dieser zwei Teams steht dem SC Rheintal in den Achtelfinals gegenüber. Die Best-of-5-Serie wird gruppenübergreifend ausgespielt.

Drucken
Teilen

EISHOCKEY. In der 2. Liga, Gruppe 2, kämpfen Wil und Rheintal um den Heimvorteil in den Playoffs. In der Gruppe 1 buhlen Luzern und Bassersdorf um diese Position. Eines dieser zwei Teams steht dem SC Rheintal in den Achtelfinals gegenüber. Die Best-of-5-Serie wird gruppenübergreifend ausgespielt.

In der Gruppe 2 liegt Wil zwei Punkte vor dem SCR. Wil spielt noch in Uzwil, das nur noch theoretische Playoff-Chancen hat. In Widnau spielt Schlusslicht Rapperswil II. Bei Punktgleichheit haben die Rheintaler die Nase vorn (direkte Begegnung).

In der Gruppe 1 haben Luzern und Bassersdorf je 31 Punkte. In den Spielen gegeneinander haben beide zu Hause 3:2 gewonnen. In der letzten Runde spielen sie gegen weiter hinten klassierte, mässig ambitionierte Teams. Vermutlich ist danach Luzern dank der besseren Tordifferenz Vierter. Und wäre, wenn es auch in der Gruppe 2 so bleibt, Gegner des SCR im Achtelfinal. (ys)

Aktuelle Nachrichten