SCHWINGEN: Vier Zweige gewonnen

Der Nachwuchs des Schwingklubs Mittelrheintal überzeugte am letzten Wochenende mit vier gewonnen Zweigen.

Drucken
Teilen
Der erfolgreiche Schwingernachwuchs (von links): Robin Walt, Gian Schmid, Sandro Eugster und Johannes Eggenberger. (Bild: pd)

Der erfolgreiche Schwingernachwuchs (von links): Robin Walt, Gian Schmid, Sandro Eugster und Johannes Eggenberger. (Bild: pd)

Am Appenzeller Nachwuchsschwingfest in Teufen traten 334 Schwinger der Jahrgänge 1999 bis 2009 in fünf Kategorien an. Gian Schmid aus Lüchingen (Jahrgang 2003) gewann mit vier Siegen und zwei Niederlagen seinen bereits vierten Zweig in dieser Saison. In der Kategorie der Jüngsten konnten mit Sandro Eugster (Oberriet), Johannes Eggenberger (Grabserberg) und Robin Walt (Altstätten) drei SKM-Schwinger den begehrten Eichenzweig in Empfang nehmen. Alle drei verbuchten vier Siege und verloren zwei Gänge. (pd)