Schwimmbad Weier in Berneck unter Corona-Vorgaben eröffnet

Das Schwimmbad Weier ist am Montag, 8. Juni, in die Saison gestartet. Das Schutzkonzept wird den Vorgaben des Bundes angepasst und sieht momentan vor, dass sich maximal 450 Personen auf dem Areal aufhalten. Dies wird durch die Drehkreuze am Eingang kontrolliert.

Drucken
Teilen
Das neue Team vom Schwimmbad Weier mit den Kioskverantwortlichen Cem Utas und Joe Yalcin und Bademeister Sandro Spitz (v.l.) freuen sich auf die Besucher.

Das neue Team vom Schwimmbad Weier mit den Kioskverantwortlichen Cem Utas und Joe Yalcin und Bademeister Sandro Spitz (v.l.) freuen sich auf die Besucher.

PD

(gk) Im Schwimmbad Weier sind die Abstandsregeln einzuhalten, wobei für den Gastrobereich ein separates Schutzkonzept gilt. Die aktuellen Regeln sind am Eingang und innerhalb des Areals gut sichtbar angeschlagen. Wegen der speziellen Situation werden aktuell nur Einzeleintritte und keine Abos verkauft. Die Einzeleintrittspreise wurden um etwa 30 Prozent reduziert.

Das Polizeikommando hat das allgemeine Fahrverbot für die Flurstrasse bis Mittwoch, 24. Juli, verlängert, weil sich die Erneuerungsarbeiten für die Werkleitungen coronabedingt verzögert haben.

Wieder Altpapier- und Kartonsammlungen

Nachdem die Schutzmassnahmen gelockert wurden, kann die Altpapier- und Kartonsammlung wie vorgesehen am Samstag, 20. Juni, durchgeführt werden. Der KVR hat ein Schutzkonzept erstellt, für die Bereitstellung gelten die üblichen Vorgaben (Papier und Karton separat gebündelt).

Der Gemeinderat hat folgende Arbeiten vergeben: Elektroinstallationsarbeiten betreffend Smart Meter Rollout – TS 208 Kobelstrasse 6c für 39357 Fr. sowie Elektroinstallationsarbeiten betreffend Smart Meter Rollout – TS 228 Klösterlistrasse 3a für 35181 Fr. an die Brander AG, Tramstrasse 5, Berneck.