Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Schwierig, die Lücken zu füllen

Altstätte/Buchs Unter der versierten Leitung ihrer Präsidentin Cornelia Lüchinger aus Altstätten führten die 2-Länder-Musikanten bereits ihre 25. Hauptversammlung durch.

In ihrem Rückblick bedankte sich die Altstätterin für die zahlreichen schönen Konzerte im Sommer und das gelungene Weihnachtskonzert, dem jährlichen Höhepunkt, das turnusgemäss in Liechtenstein, in Triesen, stattfand.

Eine permanente Herausforderung sind Austritte, die bei einer kleinen Band immer gleich Lücken hinterlassen, die möglichst umgehend durch qualifizierte Leute ersetzt werden müssen. Cornelia Lüchinger betonte, dass Anfragen immer auf offene Ohren stossen und dass die 2-Länder-Musikanten als Unterhaltungsband für ambitionierte Amateure eine tolle Plattform biete. Sie spielen Schlager, Oldies, Böhmisch-Mährisch, Swing und Jazz.

Ein wichtiges Thema war das 25-Jahr-Jubiläum. Da die Band vor fünf Jahren das 20-Jährige mit einem grossen Musikantentreffen und einer CD-Aufnahme feierte, wurde eine weniger aufwendige Lösung bevorzugt. Die Band will sich mit einer schönen Reise und tollen Auftritten etwas gönnen. Die Versammlung fand mit einem feinen Imbiss und gemütlichem Beisammensein ihren Abschluss.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.