Schule war 2014 günstiger

Traditionsgemäss fanden vor der Bürgerversammlung der Stadt die Versammlungen von Oberstufen- und Primarschulgemeinde statt.

Drucken
Teilen

Traditionsgemäss fanden vor der Bürgerversammlung der Stadt die Versammlungen von Oberstufen- und Primarschulgemeinde statt.

Auch sie haben zum positiven Ergebnis der Stadt beigetragen, wie Schulpräsident Remo Maurer sagte. Die Oberstufe schloss mit knapp 411 000 Franken besser ab als budgetiert, die Primarschulgemeinde mit einem Minderaufwand von rund 375 000 Franken. «Das erfreuliche Rechnungsergebnis konnte trotz Mehrbelastungen aufgrund des Unwetters Ende Juli 2014 und unvorhersehbarer Mehrbelastungen im Personalaufwand realisiert werden», sagt der Altstätter Schulpräsident.

Die Bürgerinnen und Bürger beider Schulgemeinden haben die Jahresrechnung diskussionslos und einstimmig angenommen. Wie später bei der Stadt, wurde auch hier die allgemeine Umfrage nicht genutzt. (kla)

Aktuelle Nachrichten