Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Schnuppertag für Armbrustschützen

Armbrust Am Samstag, 7. April, starten die Altstätter Armbrustschützen in ihre Saison. Am Eröffnungsschiessen wird sich zeigen, wer unter den Tellensöhnen die Winterpause am besten überstanden hat.

Gleichzeitig beginnt wieder der Jungschützenkurs. Teilnahmeberechtigt sind interessierte Jugendliche ab dem zehnten Lebensjahr. Sie werden von erfahrenen Vereinsmitgliedern ausgebildet. Jeweils am Dienstag und Donnerstag bestehen Trainingsmöglichkeiten. An Verbandsanlässen können sie sich ausserdem mit gleichaltrigen Schützen anderer Vereine messen. Interessierte sind herzlich eingeladen, am Eröffnungsschiessen oder an Trainingsabenden unverbindlich in die Faszination des Armbrustschiessens einzutauchen.

Wer bei den Armbrustschützen 70 oder mehr Lenze zählt, darf sich zu den Veteranen zählen. Veteranen verfügen über den Vorteil, dass sie aufgelegt schiessen. Zu den Aktivschützen gehören alle zwischen dem 20. und dem 70. Lebensjahr.

Der ASV Altstätten bietet am Samstag, 7. April, von 13 Uhr bis 17 Uhr die Möglichkeit, sich selbst an dieser archaischen Waffe zu versuchen. Der Anlass findet im Armbrustschützenstand beim Restaurant Lindenhof statt. Die Mitglieder stehen mit Rat und Tat zur Seite und verraten Tipps und Tricks, wie der Pfeil das Schwarze findet. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.