Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Schlusskonzert der Musikschule

Mit einem begeisternden Konzert schlossen sechs Ensembles, Chöre und Orchester mit Schülerinnen und Schülern der Musikschule Oberrheintal unter Leitung ihrer Lehrkräfte das Schuljahr 2017/18 ab.
Max Pflüger
Chor und Orchester wurden mit tosendem Applaus belohnt. (Bild: Max Pflüger)

Chor und Orchester wurden mit tosendem Applaus belohnt. (Bild: Max Pflüger)

Unter der Leitung von Priska Seitz eröffnete das Schwyzerörgeli-Ensemble mit vier munteren volkstümlichen Weisen das Konzert. Tabea Dietsche sang die beiden Lieder «When I Need You» und den bekannten Hit «Over The Rainbow» aus dem Musicalfilm «Der Zauberer von Oz» zu den Klängen der Gitarre-Ukulele-Gruppe von Rebekka Nachbaur. Die Handorgelfrüchtchen, die Accordionfruits mit Nathalie Eggenberger, Lilli Huber, Laura Langenegger und Manuel Sieber, spielten vier kurze, poppige Stücke in unterschiedlichen Tempi, doch immer mit grosser rhythmischer Präzision.

Nach einer kurzen Umbaupause folgten die Highlights des diesjährigen Schlusskonzerts, dessen Rückgrat das Schülerorchester «Sine Nomine» unter der Leitung von Musikschulleiter Roland Aregger war: 42 fortgeschrittene Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte spielten zusammen und interpretierten feine musikalische Perlen. Ganz besonders gut kam die «Carmen-Suite» mit den Sätzen «Les Toréadors», «La Garde Montante», das bekannte und immer wieder gern gehörte «Chanson du Toréador» und «Danse Bohême» an. Die Aufführung begeisterte auch mit hervorragenden Solistenleistungen, herrlichen Trompetenklängen von Pascal Freund, Stefan Gerster und Lea Würsch sowie einem bezaubernden Quer­- flötensolo von Sarah Schneider. Dann gesellte sich auch der von Jean François Morin geleitete Chor The Popchords dazu und sang mit festen Stimmen unter anderem «The Best Day Of My Life» und den bekannten Popsong «You Raise Me Up». Eine amüsante Variante des Musizierens zeigte das Orchester mit dem Stück «The Cup Song», das Becher-Lied. Sechs junge Musikantinnen und Musikanten gaben mit Klatschen und dem Geklapper vom Kunststoffbechern den Rhythmus zur Melodie vor.

Mit einem tosenden Schlussapplaus bedankte sich das Publikum für die abwechslungsreiche und unterhaltsame musikalische Stunde, die Einblick in die grosse Ausbildungsarbeit der Musikschule gab.

Schulleiter Roland Aregger rief vor der gerne gewährten Zugabe denn auch alle beteiligten Lehrkräfte zu sich und bedankte sich bei ihnen für den im ablaufenden Schuljahr geleisteten Einsatz und ihr immer wieder gezeigtes Engagement mit einem feinen Tropfen aus den einheimischen Rebbergen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.