Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Schlüsselübergabe bei der Albert Suhner AG

ALTSTÄTTEN. Michael Eugster wird das Fachgeschäft Albert Suhner AG als neuer Inhaber und Geschäftsführer leiten. Nach fast 25-jähriger Tätigkeit verkaufen Therese und Albert Suhner ihr Lebenswerk.
Ralph Dietsche
Symbolische Schlüsselübergabe: Therese und Albert Suhner mit dem neuen Inhaber der Albert Suhner AG, Michael Eugster. Er wird an der bewährten Service- und Reparaturleistung festhalten. (Bild: Ralph Dietsche)

Symbolische Schlüsselübergabe: Therese und Albert Suhner mit dem neuen Inhaber der Albert Suhner AG, Michael Eugster. Er wird an der bewährten Service- und Reparaturleistung festhalten. (Bild: Ralph Dietsche)

Die Freude ist Therese und Albert Suhner ins Gesicht geschrieben. Das Unternehmerpaar hat für sein Fachgeschäft an der Churerstrasse in Altstätten eine ideale Nachfolgelösung gefunden. Dies, ohne nach ihr gesucht zu haben: «Wir haben uns Gedanken gemacht, das Verkaufsgeschäft nach der Pensionierung aufzulösen und uns noch auf Servicearbeiten und Reparaturen zu konzentrieren», erzählt Albert Suhner. Davon hat der Altstätter Michael Eugster Wind bekommen. Er kontaktierte den Geschäftsinhaber, und kurz darauf trafen sich Eugster und Suhner zu einem Gespräch. Sie wurden sich einig und bereiteten die Aktienübernahme vor.

Per 1. Januar wird der 31-jährige Detailhandelsfachmann nun die Unternehmensführung übernehmen. Albert Suhner wird noch bis zur Pensionierung im März den neuen Besitzer im Verkauf tatkräftig unterstützen. Danach wird er sein Fachwissen für Service- und Reparaturarbeiten zur Verfügung stellen.

Ein mutiger Schritt

Michael Eugster freut sich auf die neue Herausforderung und ist sich bewusst, dass er künftig keine Neun-Stunden-Tage mehr haben wird: «Ein solches Fachgeschäft fordert vollen Einsatz. Ich bin aber bereit, mein Bestes zu geben und mit meinem Fachwissen die Kunden zu beraten.» Der neue Besitzer will die bekannte Top-Qualität und den Top-Service aufrechterhalten und noch ausbauen. «Ich habe einige Ideen, wo ich die Dienstleistungen und das Angebot noch erweitern könnte», sagt Michael Eugster. Vor der neuen Aufgabe hat er Respekt, er freut sich aber auf sie. «Ich bin zuversichtlich, dass gute Qualität und fachmännische Beratung auch heute noch gefragt sind.» Dank seiner über 14-jährigen Erfahrung im Eisenhandel kann Eugster ein breites Fachwissen vorweisen.

Glückliche Lösung

Therese und Albert Suhner sind sich sicher, dass ihr Geschäft in die richtigen Hände kommt: «Michael geniesst unser vollstes Vertrauen – wir sind glücklich, eine solch gute Nachfolgeregelung gefunden zu haben. Etwas Besseres hätte uns nicht passieren können.» Suhners ist es wichtig, dass Kundenservice und kompetente Beratung an oberster Stelle stehen. Genau dies könne Michael Eugster gewähren.

Etwas Wehmut kommt in den beiden langjährigen «eisernen Partnern» doch auf: «In all den Jahren hatten wir unzählige schöne Begegnungen mit Kunden.» Insgesamt haben bei Albert Suhner AG in den letzten Jahren auch 13 junge Leute ihre Lehre erfolgreich abgeschlossen. Irgendwann sei es aber Zeit, sein Lebenswerk in jüngere Hände zu übergeben. Jetzt – kurz vor dem 25-jährigen Bestehen des Geschäfts – sei der richtige Zeitpunkt gekommen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.