Schliessfachanlage am Bahnhof Altstätten wird aufgehoben

Ab dem 1. Oktober besteht am Bahnhof Altstätten keine Möglichkeit mehr, Gepäck im Schliessfach zu lagern.

Drucken
Teilen
Die Schliessfachanlage am Altstätter Bahnhof hat gemäss Stadt und SBB ausgedient: Sie wird ersatzlos zurückgebaut.

Die Schliessfachanlage am Altstätter Bahnhof hat gemäss Stadt und SBB ausgedient: Sie wird ersatzlos zurückgebaut.

Bild: Max Tinner

(red/sk) «Die in die Jahre gekommene Schliessfachanlage am Bahnhof wird eingestellt und ersatzlos zurückgebaut», schreibt die Stadt Altstätten in einer Medienmitteilung.

Dies unter anderem, weil die Fächer ohnehin keinen Platz für grosse Gepäckstücke wie etwa Koffer bieten. Die Fachstelle der SBB sehe darüber hinaus keinen Bedarf, eine neue Schliessfachanlage mit dem «klassischen Gepäckservice» zu installieren. Dies, weil der Bahnhof eher von Pendlern genutzt werde, die kein Gepäck einschliessen.

Die Nutzenden der Schliessfächer seien nicht bekannt, schreibt die Stadt weiter. Über die Frequenz der Nutzung macht sie indes keine Angaben. Die SBB bittet alle, die noch ein Schliessfach in Benützung haben, dieses bis zum 30. September zu räumen. Wertvolle Ge­genstände werden bis Ende Jahr bei der SBB zurückbehalten, anderes wird nach dem 30. September entsorgt.