Sargans wegen Schutzauslösung ohne Strom

SARGANS. Eine unbeabsichtigte Schutzauslösung während eines regulären Schaltprogramms führte am Montag um 8.53 Uhr zu einem Stromunterbruch in der Gemeinde Sargans.

Drucken
Teilen

Während regulären Schaltungen im 20‘000 Volt-Netz der St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) ist es zu einer unbeabsichtigten Schutzauslösung gekommen. Wie die SAK mitteilen, war das Gebiet Untergasse während 11 Minuten und die Gebiete Boeglifeld, Guler sowie Grossfeld während 17 Minuten vom Stromausfall betroffen. (pd/red.)