Saisonschluss-Party mit Raclette-Stübli

FC ST. MARGRETHEN. Auch die Interregio-Teams haben die Vorrunde schon beendet, am Samstag sind sie aber noch in der ligainternen Cup-Quali beschäftigt. Der FC St. Margrethen bestreitet dabei ein Heimspiel gegen den FC Kilchberg-Rüschlikon.

Merken
Drucken
Teilen

FC ST. MARGRETHEN. Auch die Interregio-Teams haben die Vorrunde schon beendet, am Samstag sind sie aber noch in der ligainternen Cup-Quali beschäftigt. Der FC St. Margrethen bestreitet dabei ein Heimspiel gegen den FC Kilchberg-Rüschlikon. Die Zürcher liegen in der Gruppe 5 auf einem Abstiegsplatz. Zum Saisonschluss feiert Aufsteiger St. Margrethen, der als Rheintaler Nummer 1 überwintert, mit einem Raclette-Stübli. (ys)

Samstag, 16 Uhr, Rheinau

Letztes Spiel einer verpatzten Vorrunde

FC WIDNAU. Der FC Widnau spielt im Cup bei Gruppengegner Uzwil. Gegen die Fürstenländer hatte es im Heimspiel eine 3:6-Niederlage gesetzt. Kann der FC Widnau Revanche nehmen – oder setzt er die Talfahrt bis zum Winterbeginn ganz fort? (ys)

Samstag, 17 Uhr, Uzwil