Sägesport-Logo aus dem Pfarrhaus

ALTSTÄTTEN/REBSTEIN. Vom 20. bis 22. Mai 2016 führen die Sägesport-Freunde Rheintal wieder ihre internationale Hand- und Waldsägemeisterschaft durch. Das Logo dazu hat Rebecca Tolfo, die Frau von Rebsteins reformiertem Pfarrer, gestaltet.

Max Tinner
Drucken
Teilen
Bruno Städler freut sich über das Logo, das Rebecca Tolfo für die Hand- und Waldsägemeisterschaft der Sägesport-Freunde Rheintal gestaltet hat. (Bild: Max Tinner)

Bruno Städler freut sich über das Logo, das Rebecca Tolfo für die Hand- und Waldsägemeisterschaft der Sägesport-Freunde Rheintal gestaltet hat. (Bild: Max Tinner)

Zu einem Wettkampf mit internationaler Beteiligung gehört auch ein selbstbewusster Auftritt und damit ein eigenes Logo. Darum haben die Sägesport-Freunde Rheintal auch eines für ihre Hand- und Waldsägemeisterschaft gestalten lassen, die sie alle zwei Jahre durchführen, nächstes Mal vom 20. bis 22. Mai 2016 auf dem Schulareal Roosen in Lüchingen. Gestaltet hat das Markenzeichen Rebecca Tolfo, die Frau des reformierten Rebsteiner Pfarrers Renato Tolfo.

Dank der Fasnacht

Auf sie fiel die Wahl weniger, weil sich die Sägesportler seelischen Beistand erhoffen – sondern hat einen fasnächtlichen Hintergrund. Rebecca Tolfo, die Innenarchitektur studiert hat und für ihr Leben gern zeichnet und malt, steht nämlich auch hinter den Helgen für die Schnitzelbänke der Rebsteiner Obervögel. Das kommt nicht von ungefähr: 2014 hatten die Obervögel den Pfarrer zum Obervogel gemacht. Ein anderer Obervogel wiederum – Pius Friberg – ist ein Arbeitskollege des Präsidenten der Sägesport-Freunde, Bruno Städler, und hat diesen auf das gestalterische Flair der Pfarrersfrau aufmerksam gemacht. Städler freute sich dann riesig, als Rebecca Tolfo auf seine Anfrage hin zusagte, das Logo der Hand- und Waldsägemeisterschaft 2016 zu gestalten. Dieses zeigt nun den Querschnitt einer Douglasie, einer amerikanischen Baumart, die auch hierzulande gelegentlich anzutreffen ist. In die Stammscheibe integriert hat Rebecca Tolfo das Vereinslogo der Sägesport-Freunde. Es stellt Gust Segmüller und Kurt Lüchinger «in Aktion» dar. Das Wettkampflogo wird bald überall verwendet, wo die Sägesport-Freunde für ihren Wettkampf werben: auf Briefköpfen, Plakaten und T-Shirts zum Beispiel.

Gleichzeitig ein Jubiläum

Ihre internationale Hand- und Waldsägemeisterschaft von 2016 ist für die Sägesport-Freunde Rheintal von besonderer Bedeutung, feiern sie doch gleichzeitig das 25-jährige Bestehen ihres Vereins. Eigentliches Jubeljahr wäre zwar 2017. Um den Zweijahresrhythmus des Wettkampfs beibehalten zu können, wird aber bereits 2016 gefeiert. Aus Anlass des Jubiläums wird es nebst den Meisterschaftswettkämpfen auch einen Wettkampf für Vereins- und Firmengruppen und zwei spezielle Kategorien für Kinder und Jugendliche geben. Nicht nur für die Meisterschaftsmannschaften, auch für diese Plauschgruppen wollen die Veranstalter attraktive Preise bieten. Mit dem Zusammenstellen des Gabentempels ist bereits begonnen worden.

Aktuelle Nachrichten