Sacralissimo: Ein Konzert mit gesegneten Stimmen

LIENZ. Am Freitag, 7. September, gibt das Ensemble Sacralissimo in der Kirche Lienz um 19.45 Uhr nach dem Gottesdienst ein Konzert. Attraktiv, charmant und gesegnet mit einer wunderbaren Stimme, ein Mann mit Charisma: So wird der Bariton und Sacralissimo-Gründer Dilian Kushev beschrieben.

Drucken
Teilen

LIENZ. Am Freitag, 7. September, gibt das Ensemble Sacralissimo in der Kirche Lienz um 19.45 Uhr nach dem Gottesdienst ein Konzert. Attraktiv, charmant und gesegnet mit einer wunderbaren Stimme, ein Mann mit Charisma: So wird der Bariton und Sacralissimo-Gründer Dilian Kushev beschrieben. Sein facettenreicher Bariton, der so tief wie ein Bass und hell wie ein Tenor werden kann, bleibt nachhaltig im Gedächtnis. Sein Partner, der bulgarische Tenor Konstantin Jankov, hat unter anderem in der Mailänder Scala mit den berühmtesten Namen der Operngeschichte gesungen. Das Duo wird begleitet von Ivailo Ivanov, Klavier und Orgel. Der Eintritt ist frei; eine Kollekte wird erbeten. (pd)

Aktuelle Nachrichten