«‘s nöi Johr hola»: Widnau setzt Neujahrstradition fort

In Widnau wird gemeinsam auf den Jahreswechsel angestossen.

Drucken
Teilen
Schon bald ist wieder «‘s nöi Johr hola»

Schon bald ist wieder «‘s nöi Johr hola»

(Bild: gk)

(gk) Auf den 1. Januar laden Gemeinderat, Schulrat und Ortsverwaltungsrat die Bevölkerung auf den Spielplatz Lugwies am Kapellweg zum «‘s nöi Johr hola» ein. Die Widnauer Tradition zum Jahreswechsel wird auch am ersten Tag 2020 gepflegt. Alle sind eingeladen, auf das neue Jahr anzustossen. Ab 14 Uhr gibt’s heisse Getränke und das beliebte Zöpfli für die Kleinen (und die Grossen).

Der Gemeinderat hat folgende Aufträge erteilt: Gestaltung Knoten Büchelstrasse – Schlattgasse: Vergabe der Gärtnerarbeiten an die Heule Gartenbau GmbH, Diepoldsau. Feuerwehrdepot Hutmacher, Fensterersatz: Vergabe der Arbeiten an die Tschigi GmbH, Widnau.

VK 191 Bäckerweg, Neubau: Vergabe der Elektroinstallationen an die RhV Elektrotechnik AG, Altstätten. Frauenäckerstrasse, Werkleitungsbau: Vergabe der Tiefbauarbeiten an die Implenia Schweiz AG, Altstätten.

Aktuelle Nachrichten