RÜTHI: Neues Zentrum mitten im alten Zentrum

Mitten in Rüthi stehen Visiere: Sie zeigen an, dass auf der Wiese unterhalb der Staatsstrasse bald die Bagger auffahren. Rüthi erhält 39 Miet- und Eigentumswohnungen an zentraler Lage. Geplanter Baubeginn für die Überbauung «Zentrum Rüthi» ist Januar 2017.

Remo Zollinger
Drucken
Teilen
Auf dieser Wiese, leicht unterhalb der Staatsstrasse und gegenüber der Metzgerei Kobler, entstehen 39 Eigentums- und Mietwohnungen. (Bild: Gert Bruderer)

Auf dieser Wiese, leicht unterhalb der Staatsstrasse und gegenüber der Metzgerei Kobler, entstehen 39 Eigentums- und Mietwohnungen. (Bild: Gert Bruderer)

RÜTHI. Die innere Verdichtung macht auch vor Rüthi nicht Halt. Wo heute noch eine grüne Wiese wächst, stehen bald drei neue Mehrfamilienhäuser.

Die Baubewilligung für das Projekt «Zentrum Rüthi» ist rechtskräftig. Ein Anwohner hatte Rekurs eingelegt, hat diesen aber zurückgezogen. Das bedeutet, dass nach dem aktuellen Plan im Januar 2017 Baubeginn sein wird. Die Bauzeit beträgt rund acht Monate, die Wohnungen werden voraussichtlich gegen Herbst 2017 beziehbar sein. Die Visiere zeigen die Grösse der Überbauung an.

An der Büchelstrasse, direkt im Zentrum, entstehen 39 neue Wohnungen in verschiedenen Grössen. Die meisten sind 31/2-Zimmer-Wohnungen, es gibt aber auch je neun kleinere und grössere Einheiten. Sie sind auf drei Häuser aufgeteilt, zwei der Wohnungen sind Attikas. Gebaut wird nach Minergie-Standards, in der Garage gibt es drei Ladestationen für Elektroautos.