Rüthi bei Energieplattform

Die unter Führung der St. Gallisch-Appenzellischen Kraftwerke AG (SAK) stehende Energieplattform wächst weiter. Dieser Tage ist ihr die Elektrizitätsversorgung der Gemeinde Rüthi als neue Partnerin beigetreten.

Drucken
Teilen
Thomas Ammann (rechts), Gemeindepräsident Rüthi, und Guido Weder, Leiter Energieplattform, freuen sich auf die verstärkte Zusammenarbeit. (Bild: pd)

Thomas Ammann (rechts), Gemeindepräsident Rüthi, und Guido Weder, Leiter Energieplattform, freuen sich auf die verstärkte Zusammenarbeit. (Bild: pd)

Rüthi. Als Partner der Energieplattform kann die Stromversorgung der Rheintaler Gemeinde Rüthi auf das Know-how und die Erfahrung anderer Ostschweizer Energieversorgungsunternehmen (EVU) zurückgreifen, um den steigenden Ansprüchen in der Stromversorgung und jenen ihrer Kunden gerecht zu werden.

Mit Naturstrombörse

Gemeinsam werden im Netzwerk Energieplattform Produkte und Dienstleistungen entwickelt und angeboten. Dazu gehört auch die Naturstrombörse, bei der Kunden direkt via Internet Strom aus erneuerbarer Energie bestellen können.

Die Energieplattform wird als Einheit der St. Gallisch-Appenzellischen Kraftwerke AG geführt und von einem Beirat aus Vertretern der beteiligten EVUs weiterentwickelt.

Bereits von SAK profitiert

Durch die Liberalisierung im Strommarkt werden die Anforderungen an die Energieversorgungsunternehmen immer komplexer. In dieser Situation sind die Verantwortlichen der Elektrizitätsversorgung der Gemeinde Rüthi überzeugt, dass ein Mitmachen bei der Energieplattform sinnvoll ist.

«Wir sind froh, mit der SAK einen Partner zu haben, der uns mit seinem Know-how und seiner Erfahrung unterstützen kann», sagt Thomas Ammann, Gemeindepräsident von Rüthi. Gerade für eine aufstrebende Gemeinde wie Rüthi sei es wichtig, den steigenden Anforderungen in der Stromversorgung gerecht zu werden. «Wir haben schon bisher vom guten Dienstleistungsangebot der SAK profitiert und darum ist für uns der Anschluss an die Energieplattform die optimale Lösung, dies gerade auch im Hinblick auf die in Rüthi ansässigen Industriebetriebe», betont Thomas Ammann. Die Elektrizitätsversorgung Rüthi verkauft jährlich gegen 20 Millionen Kilowattstunden elektrische Energie an rund 1000 Kunden, neben privaten Haushalten sind vor allem auch Industrie und Gewerbe gewichtige Stromkunden. (gk)