RS Kriessern will Edelmetall

Zum Saisonschluss empfängt Kriessern am Sonntag Einsiedeln zum Rückkampf um Bronze.

Patrick Dietsche
Drucken
Teilen
Damian Dietsche (Blau) will die Saison mit einem weiteren Erfolgserlebnis abschliessen.

Damian Dietsche (Blau) will die Saison mit einem weiteren Erfolgserlebnis abschliessen.

Bild: dip

Nach dem 15:22 aus dem Hinkampf, wollen sich die Kriessner in der heimischen Mehrzweckhalle am Sonntag (ab 14 Uhr) die Butter nicht mehr vom Brot nehmen lassen. Man erinnert sich in Kriessern nur allzu gut an das letzte Jahr, als man im ersten Finalkampf zu Hause Willisau klar schlug und damit fest mit einem zweiten Heimkampf in der «Best of Three»-Serie gerechnet hatte. Doch Pech und Unvermögen führten dazu, dass man den dritten Titel in Serie auswärts feiern musste. Deshalb wird man im Rheintal trotz des komfortablen Vorsprungs keine Experimente machen, um die Saison mit Edelmetall abzuschliessen.

Kommt Andri Vishar zum Einsatz?

Aber Einsiedeln hat genug vom vierten Schlussrang und will unbedingt aufs Podest. Trainer Urs Bürgler wird daher wohl nochmals alle Register ziehen, um seinem Team die Chance zu geben, nochmals zurückzukommen. Leihringer Isa Usupov dürfte wieder zum Zug kom­-men und die zweite Verstärkung, Andri Vishar vom RC Oberriet-Grabs, stünde zur Verfügung, da sein Stammklub die Saison schon abgeschlossen hat. Ob Bürgler noch weitere Ringer aus dem Hut zaubert, die die Kriessner nicht auf der Rechnung haben, wird man sehen.

Never change a winning team

Ob Hugo Dietsche sein Team nochmals in gleicher Aufstellung ins Rennen schickt, ist wahrscheinlich. Die Absenzen aus dem Hinkampf dürften nicht zurückkehren, damit ist der Spielraum für den Coach eher klein. Doch seine Jungs haben in Einsiedeln eine konzen­trierte Leistung abgerufen und werden sich vor eigenem Anhang keine Blösse geben wollen. Damit steht einem positiven Saisonausklang hoffentlich nichts im Weg. Doch ganz ist das Vereinsjahr der Kriessner noch nicht abgeschlossen. Am 28. Dezember findet der traditionelle Lottomatch in der Mehrzweckhalle statt.

Wer sich einen der begehrten Plätze sichern will, meldet sich unter betschartkriessern@hispeed.ch bzw. 071 750 00 01/079 235 32 04 an. Der Platz ist beschränkt und wer sich frühzeitig anmeldet, bekommt die sechs Spielkarten zu einem Sonderpreis. Es warten Preise im Wert von über 15000 Schweizer Franken.