Roman Thurnherr präsidiert SP bis Ende Jahr

ALTSTÄTTEN. Die SP Altstätten/ oberes Rheintal hat in einer Vorstandssitzung einen Interimspräsidenten gewählt, da die bisherige Präsidentin weggezogen ist. Bis Ende Jahr wird Roman Thurnherr die Partei führen. Er war schon früher deren Präsident.

Merken
Drucken
Teilen

ALTSTÄTTEN. Die SP Altstätten/ oberes Rheintal hat in einer Vorstandssitzung einen Interimspräsidenten gewählt, da die bisherige Präsidentin weggezogen ist. Bis Ende Jahr wird Roman Thurnherr die Partei führen. Er war schon früher deren Präsident. Seit 1979 ist er nebenamtlicher Richter am Bezirksgericht. Im neuen Jahr übernimmt voraussichtlich wieder eine Frau das Amt.

SP unterstützt Ruedi Mattle

Weiter hat der Vorstand beschlossen, Ruedi Mattle fürs Stadtpräsidium Altstätten zu unterstützen, Remo Maurer fürs Schulratspräsidium und für den Stadtrat. Der SP-Vorstand ist überzeugt, dass die Schule mit Remo Maurer als Präsident auch im Stadtrat vertreten sein sollte. Für den Schulrat Altstätten wird zudem Esther Gächter unterstützt. Auch hier gibt es Kampfwahlen. Da die Frauen im Rat untervertreten sind, findet es der Vorstand wichtig, dass sie gewählt wird.

Stimmfreigabe in Oberriet

In Oberriet wird der bisherige Gemeinderat Beni Heeb unterstützt; bezüglich der Kampfwahl ums Schulpräsidium Oberriet beschloss der Vorstand Stimmfreigabe. In Rüthi wird Peter Schneeberger für den Schulrat empfohlen. (pd)