Roger Kurmann erzielt persönliche Bestleistungen

LEICHTATHLETIK. Am Oberseemeeting in Jona starteten mit Michelle Zünd und Roger Kurmann zwei Athleten des KTV Kriessern. Bei guten Wetterbedingungen stand den Athleten nichts entgegen, um gute Leistungen zu zeigen.

Drucken
Teilen
Roger Kurmann siegte auch. (Bild: pd)

Roger Kurmann siegte auch. (Bild: pd)

LEICHTATHLETIK. Am Oberseemeeting in Jona starteten mit Michelle Zünd und Roger Kurmann zwei Athleten des KTV Kriessern. Bei guten Wetterbedingungen stand den Athleten nichts entgegen, um gute Leistungen zu zeigen. Leider konnte Michelle Zünd ihre Bestleistungen nicht abrufen und musste sich im Kugelstossen wie Speerwerfen in der Kategorie U18 Frauen mit den guten vierten Plätzen zufriedengeben. Hingegen vermochte Roger Kurmann gleich in zwei Disziplinen neue persönliche Bestleistungen aufzustellen. So erreichte er mit 14,64 Sekunden den zweiten Platz beim Hürdenlauf und im Sprint mit 9,60 Sekunden Rang eins. Im Weitsprung konnte er seine Bestweite nicht erreichen und schaffte es mit 5,52 Metern dennoch, den dritten Platz zu erkämpfen. Für Kurmann galt das Oberseemeeting auch als Formtest für die am kommenden Wochenende stattfindende Schweizer Nachwuchs-Meisterschaft.

Michelle Zünd, die ebenfalls die Limite für die Teilnahme erreichte, wird hingegen auf einen Start verzichten. (pd)