Roger Dietsche wird Kantonsrat

Der Kriessner Roger Dietsche wird für die zurückgetretene Marlen Hasler in den Kantonsrat nachrücken. Dies schreibt die CVP Rheintal in einer Medienmitteilung. Der 38-jährige Familienvater freue sich darauf, in Zukunft in der CVP-EVP-Fraktion des Kantonsrates mitwirken zu können.

Drucken
Roger Dietsche (Bild: pd)

Roger Dietsche (Bild: pd)

Der Kriessner Roger Dietsche wird für die zurückgetretene Marlen Hasler in den Kantonsrat nachrücken. Dies schreibt die CVP Rheintal in einer Medienmitteilung. Der 38-jährige Familienvater freue sich darauf, in Zukunft in der CVP-EVP-Fraktion des Kantonsrates mitwirken zu können. «Das Kantonsratsmandat ist für mich eine persönliche Herausforderung», wird Roger Dietsche in der Pressemitteilung zitiert. Beruflich ist der diplomierte Bau- und Wirtschaftsingenieur ab 1. Januar 2015 als Niederlassungsleiter bei der Wälli AG Ingenieure in Heerbrugg tätig.

Roger Dietsche belegte bei den vergangen Kantonsratswahlen hinter Patricia Mattle den zweiten Ersatzplatz auf der CVP-Liste. Vereidigt wird der neue Kantonsrat an seiner ersten Session im Februar. (red.)