Robinson strandet in Kriessern

KRIESSERN. Die Dritt- und Viertklässler von Angela Köppel haben in den letzten sechs Wochen das Musical Robinson einstudiert. Gestern war es dann soweit – die 19 Buben und Mädchen durften die Geschichte mit viel Gesang und Theater vor einem grossen Publikum aufführen.

Drucken
Teilen
Bild: Uschi Dietsche

Bild: Uschi Dietsche

Kriessern. Die Dritt- und Viertklässler von Angela Köppel haben in den letzten sechs Wochen das Musical Robinson einstudiert. Gestern war es dann soweit – die 19 Buben und Mädchen durften die Geschichte mit viel Gesang und Theater vor einem grossen Publikum aufführen. Sie zeigten, wie der kleine Robinson als Bub schon davon geträumt hat, anstatt in die Schule zu gehen aufs grosse Meer hinauszufahren und die Welt kennenzulernen, ja, und vielleicht auch eine kurze Rast auf einer einsamen Insel zu machen.

Dass er dies erleben würde, und länger als ihm lieb ist, wurde von den kleinen Schauspielern, den Helfern an Licht und Ton sowie in der Regie fabelhaft in Szene gesetzt. Uschi Dietsche

Aktuelle Nachrichten