Rhyboot erntet Äpfel und Birnen

Rheintal. Der Sommer neigt sich langsam dem Ende entgegen. Die Tage werden kürzer, die Blumen in den Gärten blühen in voller Pracht, und die Obstbäume sind beladen mit reifen Äpfeln und Birnen.

Merken
Drucken
Teilen
Bald ist Erntezeit. (Bild: pd)

Bald ist Erntezeit. (Bild: pd)

Rheintal. Der Sommer neigt sich langsam dem Ende entgegen. Die Tage werden kürzer, die Blumen in den Gärten blühen in voller Pracht, und die Obstbäume sind beladen mit reifen Äpfeln und Birnen. Oft ist es jedoch den Baumbesitzerinnen und Baumbesitzern nicht möglich, die Früchte zu ernten und in die Mosterei zu bringen. Das Obst fällt vom Baum, bleibt liegen und wird ungeniessbar.

Süssmost und Schorle

Die Institutionen des Vereins Rhyboot (Wyden Balgach und Jung Rhy Altstätten) bieten zusammen mit der Mosterei Kobelt in Marbach einen Service an, der die Baumbesitzer von der Erntearbeit befreit. Ziel dieses Projektes ist es, frisches und reifes Obst für die beliebten und natürlichen Getränke wie Süssmost und Apfelschorle zu verwenden.

Von dieser Aktion profitieren alle Beteiligten: der Baumbesitzer ist von der Ernte entlastet, Menschen mit einer Behinderung können einer sinnvollen Arbeit nachgehen, und die Früchte werden verwertet.

Die Ernte als Geschenk

Im Herbst werden die Bäume durch den Landwirtschaftsbetrieb Wyden und der Gartengruppe Jung Rhy in eigener Regie abgeerntet und in die Mosterei geführt.

Die einzige Bedingung ist, dass der Baumbesitzer den Baumertrag den Rhyboot-Institutionen schenkt und auf eine Entschädigung für die geernteten Äpfel oder Birnen verzichtet. Die Mosterei Kobelt vergütet dieses Obst zu den offiziellen Obstverbandspreisen. Interessierte können sich bei Gerry Wicki, Bereichsleitung Landwirtschaft/Garten Wyden, unter der Telefonnummer 071 727 10 30 oder per Mail, landwirtschaft.garten.wyden@rhyboot.ch, melden. Gerry Wicki wird Kontakt aufnehmen und das weitere Vorgehen besprechen.

Interessenten melden sich bitte frühzeitig. (pd)