Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Rhema: Abwechslungsreiches Musikprogramm

Altstätten Evergreens treffen auf HipHop, Volksmusik auf Rock’n’Roll, House auf Blues. Das Musikprogramm der Rheintalmesse vom Mittwoch, 2., bis Sonntag, 6. Mai, ist abwechslungsreich und vielseitig.

Neu gibt es gemütliche Unterhaltungs-Blocks in verschiedenen Bereichen der Messe. Los geht es bereits am Auftaktwochenende vom Freitag, 27., und Samstag, 28. April.

Live-Musik in der Swizly-Cider-Halle

Die bekannten und beliebten Stimmungsmacher, die Fäaschtbänkler und The Flying Koteletts, dürfen natürlich an keiner Rhema fehlen. Erstere sind Opener am Auftakts-Freitag der Rhema. Die Koteletts werden wiederum unter der Woche am Mittwoch die Halle rocken.

Für die legendäre Gwerbler-Party vom Donnerstag konnten die Partyhelden mit Band verpflichtet werden. Weitere Party- und Coverbands unterhalten mit Alpenrock, Volksmusik und Charthits an den Samstagen. Der zweite Freitag steht dann ganz im Zeichen des Hardrocks. Dann treten die Lokalmatadoren NoVoid aus dem Mittelrheintal und die Black Diamonds aus dem Oberrheintal auf.

Mike Candys und Tanja La Croix in den Zirkuszelten

Die Zirkuszelte sind jährlich Markenzeichen und Anziehungspunkt an der Rhema. So treten DJ-Legenden wie Mike Candys, Tanja La Croix oder Dave202 auf. Auch eine 80/90er-Party (Mittwoch) wird nicht fehlen. Erstmals ist mit dem HipHop-Label Kinky am ersten Samstag auch die Black-Music-Szene prominent vertreten.

Im Underground neben dem Dome gibt es alternativen Sound ab Konserve von aufstrebenden Talenten, aber auch bewährte Kost wie mit dem bekannten DJ-Duo The NiceGuys am Donnerstag.

Gemütlichkeit und Nostalgie

Für alle, die es gerne gemütlich haben, bietet das Messerestaurant und die Rheintal-Halle 4 während der Messe-Zeit wiederum ein unterhaltendes Programm.

Los geht es am Mittwoch im Restaurant mit A3 aus dem Appenzellerland bevor am Donnerstag die legendären the moods auftreten werden. Am Freitag werden in der Rheintal-Halle die Musikgesellschaft Montlingen-Eichenwies und die Band ABBA 99 mit einer Tribute-Show für beste Unterhaltung sorgen. Der Samstag steht dann ganz im Zeichen von Tanz und Schlager mit den Muntermachern.

Erstmals mit Stegreif-Formationen

Innerhalb der Messe gibt es dieses Jahr erstmals auch «handgemachte» Musik zu geniessen. Sporadisch und an verschiedenen Standorten treten Stegreif-­Formationen auf. In der Messe-Halle 2 gibt es zudem einen ­Unplugged-Vorgeschmack aufs Festival «Sommer im Park» in Heerbrugg.

Sicher ist, dass für alle Altersgruppen und Geschmacksrichtungen ein Angebot vorhanden ist. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.