Rheintaler Wallfahrt

ALTSTÄTTEN. Am 17. August findet die Rheintaler Wallfahrt nach Einsiedeln statt. Im Jahr des Glaubens wollen die Organisatoren dabei den Familien einen besonderen Raum geben. Eltern erfahren immer wieder, dass nicht alles in ihren Händen liegt.

Drucken
Teilen

ALTSTÄTTEN. Am 17. August findet die Rheintaler Wallfahrt nach Einsiedeln statt. Im Jahr des Glaubens wollen die Organisatoren dabei den Familien einen besonderen Raum geben. Eltern erfahren immer wieder, dass nicht alles in ihren Händen liegt. Darum vertrauen sie ihre Kinder immer wieder auch der Fürsorge Gottes oder seiner Engel an. «Denn er befiehlt seinen Engeln, dich zu behüten auf all deinen Wegen…», ist darum das Motto der Wallfahrt. Ein vielfältiges Wallfahrtsprogramm erwartet die Teilnehmenden: Pilgermesse und Familiengottesdienst mit Bischof Karl Josef Romer (Rio de Janeiro) sowie den Sun Singers, Kriessern, musikalisch auch vom Musikverein Berneck begleitet, jazziges Konzert mit Orgel/Saxophon, Engelführung durch die Klosterkirche, Fusswallfahrt über den Etzel (begleitet von Jakob Zäch), Familien- und Jugendprogramm. Erstmals wird eine junge Töffli-Wallfahrtsgruppe unter der Leitung von Peter Schlickeiser und Donat Haltiner sich auf den Weg nach Einsiedeln machen. Neu ist auch der Familiencar ab dem Altstätter Allmendplatz. Nähere Infos finden sich im Pilgerbüchlein, das in den Kirchen aufliegt. Anmeldungen sind bei den Pfarrämtern des Dekanates Altstätten möglich. (pd)

Aktuelle Nachrichten