Rheintaler Pilgerfahrt ins Melchtal

RÜTHI. Die Pilgerfahrt ins Melchtal findet dieses Jahr am Samstag und Sonntag, 4. und 5. Juli, statt. Mit dem Car führt die Reise nach Einsiedeln. Nach einem Frühstück wird in der Gnadenkapelle Eucharistie gefeiert.

Drucken
Teilen

RÜTHI. Die Pilgerfahrt ins Melchtal findet dieses Jahr am Samstag und Sonntag, 4. und 5. Juli, statt. Mit dem Car führt die Reise nach Einsiedeln. Nach einem Frühstück wird in der Gnadenkapelle Eucharistie gefeiert. Im Kloster Ingenbohl wird eine besinnliche Andacht am Grab von Mutter Maria Theresia gehalten. Nach dem Mittagessen in Hergiswil geht es weiter zum Sarner Jesuskind. Anschliessend wird in Sachseln das Grab von Bruder Klaus besucht. Mit Kaplan Walter Signer wird eine Andacht mit Reliquiensegen gefeiert. Der Abend wird in Flüeli verbracht, am Geburts- und Wirkungsort von Bruder Klaus, dem Patron der Eidgenossenschaft. Dort steht genügend freie Zeit zur Besinnung im Ranft zur Verfügung. Mit einem Abendspaziergang oder gemütlichem Beisammensein wird der Tag abgeschlossen. Übernachtet wird im Hotel Paxmontana.

Nach dem Frühstück geht es weiter ins Melchtal, zum Pilgergottesdienst in der Wallfahrtskirche. Nach dem Mittagessen und einer Abschieds-Andacht in der Gnadenkapelle wird die Heimreise angetreten. Für Auskünfte oder Anmeldungen steht Pilgerführerin Adelheid Hasler Telefon 071 766 15 81, gerne zur Verfügung. Programme liegen in der Pfarrkirche Rüthi auf. Anmeldeschluss ist am 25. April. (pd)