Rheintaler OL-Cup bestätigt

Die Mitgliederversammlung der OL-Gruppe St. Gallen/Appenzell sagt uneingeschränkt Ja zum Rheintaler OL-Cup. Die Planung 2014 kann umgesetzt werden.

Mario Ammann
Drucken
Teilen
Der Rheintaler OL-Cup gehört auch 2014 zum Sportangebot in der Region. (Bild: Mario Ammann)

Der Rheintaler OL-Cup gehört auch 2014 zum Sportangebot in der Region. (Bild: Mario Ammann)

ORIENTIERUNGSLAUF. Im Zentrum der Mitgliederversammlung der OL-Gruppe St. Gallen/Appenzell stand der Rückblick auf eine intensive und erfolgreiche Saison 2013. Die Durchführung der Schweizer Meisterschaft im Team-OL Anfang November ist 2014 die grösste Herausforderung für den Verein. Der Schwerpunkt in der Region ist der Rheintaler OL-Cup.

Saisonstart steht bevor

Am kommenden Sonntag ist der Amriswiler OL wie so oft der erste Lauf im Frühling. Als Vorbereitung auf zwei nationale Veranstaltungen Ende März und Anfang April folgen weitere regionale Anlässe. Viel Spannung verspricht dann die Schweizer Meisterschaft im Sprint-OL vom 27. April in Winterthur. Diese Wettkampfform hat sich dank zahlreicher Trainingsmöglichkeiten, die der Rheintaler OL-Cup bietet, bei den Mitgliedern der OLG St. Gallen/Appenzell zur Paradedisziplin entwickelt. Der erste «OL für jedermann» soll den Teilnehmern wieder den letzten Schliff geben. Der Verein ist 2014 erstmals am 13. April in der Veranstalterrolle. Zusammen mit dem Tiroler OL-Verband packt er erneut einen grenzüberschreitenden Anlass an. Austragungsort ist Göfis bei Feldkirch, wo ein besonders interessantes Laufgebiet wartet.

Team-SM im Herbst

In den folgenden Monaten ist der Fokus dann auf den Rheintaler OL-Cup gerichtet, bevor Anfang November mit der Schweizer Meisterschaft im Team-OL in Engelburg der eigentliche Höhepunkt 2014 ansteht. www.olgsga.ch.

Aktuelle Nachrichten