Rheintaler Herbstmäss ist eröffnet

Nun kehrt Leben ein in die Zeltstadt auf dem Allmendplatz zwischen Au und Heerbrugg. Gestern Mittag wurde die vierte Rheintaler Herbstmäss offiziell eröffnet. Die Messe besticht durch ihr vielseitiges Programm, das alle Sinne anspricht.

Bea Sutter
Merken
Drucken
Teilen
Sobald das Band durchschnitten ist, ist die vierte Rheintaler Herbstmäss Au-Heerbrugg eröffnet: (v. l.) Toni Brunner (Nationalrat), Kurt Wettstein (Geschäftsführer Rheintaler Herbstmäss, VR-Präsident Rhema), Roland Rino Büchel (Nationalrat), Carmen Ackermann (Marketingleiterin Tourismus Toggenburg), Anibal Alghisi (Präsident des Handwerker- und Gewerbevereins Au-Heerbrugg), Gabriella Binkert Becchetti (Direktorin Biosfera Val Müstair), Boris Tschirky (St. Gallen-Bodensee Tourismus), Walter Grob (Gemeindepräsident in Au) und Rahel Graf (Messeleiterin). (Bild: Bea Sutter)

Sobald das Band durchschnitten ist, ist die vierte Rheintaler Herbstmäss Au-Heerbrugg eröffnet: (v. l.) Toni Brunner (Nationalrat), Kurt Wettstein (Geschäftsführer Rheintaler Herbstmäss, VR-Präsident Rhema), Roland Rino Büchel (Nationalrat), Carmen Ackermann (Marketingleiterin Tourismus Toggenburg), Anibal Alghisi (Präsident des Handwerker- und Gewerbevereins Au-Heerbrugg), Gabriella Binkert Becchetti (Direktorin Biosfera Val Müstair), Boris Tschirky (St. Gallen-Bodensee Tourismus), Walter Grob (Gemeindepräsident in Au) und Rahel Graf (Messeleiterin). (Bild: Bea Sutter)

AU/HEERBRUGG. Im Eventzelt der Rheintaler Herbstmäss fanden sich gestern Mittag zahlreiche Vertreter und Vertreterinnen aus Wirtschaft und Politik zur offiziellen Eröffnungsfeier ein. Messeleiterin Rahel Graf freute sich, dass die Zeit der intensiven Vorbereitungen abgeschlossen ist, und sich alle auf drei tolle, erfolgreiche, informative, gesellige Messetage freuen dürfen. Kurt Wettstein, Geschäftsführer der Rheintaler Herbstmäss und Verwaltungsratspräsident der Rhema, würdigte mit lobenden Worten das Messeteam und alle Aussteller; sie alle hätten Grossartiges geleistet. Beim Rundgang am Vorabend hätten ihn die schönen, aufwendigen Stände der 80 Aussteller beeindruckt. Dass das Alpenrheintal eine sehr messefreundliche Region sei, war der Kern von Kurt Wettsteins Begrüssungsansprache. Walter Grob, Gemeindepräsident in Au, begrüsste seitens der Standortgemeinde die geladenen Gäste. In seiner Ansprache würdigte er die Innovation und Anstrengungen der Gewerbler, die sich den grossen Herausforderungen stellen. unteres rheintal 45