Rheintaler als Dritte im NLA-Final

LUFTGEWEHR. Die LG Altstätten-Heerbrugg hat zum Abschluss der NLA-Quali gegen Olten gewonnen.

Merken
Drucken
Teilen

Somit steigen die Vizemeister des Vorjahres als Tabellendritte in die Finalrunde vom 9. Februar in Langenthal. Die Rheintaler brauchten starke 1566 Punkte, um Tabellennachbar Olten (1558 Punkte) in Schach zu halten. Im Durchschnitt aller sieben Runden hat Altstätten-Heerbrugg 1557,4 Punkte erzielt. Für die besten Resultate von Altstätten-Heerbrugg sorgten drei Frauen: Olivia Hofmann (199 Punkte), Julia Kaiser (198) und Ramona Eugster (197).

In der Finalrunde in einer Woche haben die Rheintaler gute Medaillenchancen, zumal Olten auf seine Top-Schützin Yvonne Graber (Babypause) verzichten muss. (pd)

QUALIFIKATION NATIONALLIGA A

Schlussrangliste: 1. Tafers 14 (11 043), 2. Thunersee 12 (10 929), 3. Altstätten-Heerbrugg 8 (10 902), 4. Olten 6 (10 878), 5. Glarnerland 6 (10 806), 6. Oberburg 6 (10 793); 7. Guggisberg 4 (10 827), 8. Tafers II 0 (9197).

Finalrunde: Teams 1 – 6.