Rheinecker mit zwei Podestplätzen

Kunstrad. An den Bodensee-Meisterschaften im Kunst- und Reigenfahren im österreichischen Koblach beherrschte die U15-Mannschaft Höchst III im Vierer-Einradfahren das Feld der sieben Aufrechten und wurde mit einer neuen persönlichen Bestleistung verdient Bodensee-Meister.

Merken
Drucken
Teilen

Kunstrad. An den Bodensee-Meisterschaften im Kunst- und Reigenfahren im österreichischen Koblach beherrschte die U15-Mannschaft Höchst III im Vierer-Einradfahren das Feld der sieben Aufrechten und wurde mit einer neuen persönlichen Bestleistung verdient Bodensee-Meister. Dies vor Rheineck I, die an ihrem letzten Wettkampf die optimale Sicherheit vermissen liessen. Rheineck III sicherte sich die bronzene Medaille und ist in dieser Formation das letzte Mal zusammen, was sehr schade ist, denn das Team hätte sich noch merklich steigern können. Rheineck II, das noch immer an einer guten Kür arbeitet, verpasste ein gutes Resultat durch das Verwechseln von drei Figuren in der Schwierigkeit. (ebr)

Rangliste: 1. Höchst III, 45.97; 2. Rheineck I, 38.60; 3. Rheineck III, 25.84; 4. Reichenau 24.10; 5. Höchst IV, 19.85; 6. Höchst VI, 15.63; 7. Rheineck III, 12.58.

Skiclub fährt Velo

Polysport. Morgen Freitag, 8. Juli, lädt der Skiclub Kobelwald zur feierabendlichen Velofahrt nach Rankweil ein. Besammlung ist um 18.30 Uhr beim OZO. Bei unsicheren Wetterverhältnissen gibt Jakob Stieger unter Telefon 071 761 14 66 Auskunft.

Kriessner an der Gymnaestrada

Polysport. Vom 9. bis am 16. Juli findet in Lausanne die 14. Gymnaestrada statt. Seit zwei Jahren treffen sich die turnbegeisterten Kriessner Seniorinnen und Senioren zu kantonalen Trainings. Bei strahlendem Sonnenschein zeigten die Teilnehmer am Kantonalturnfest in Olten am 26. Juni, dass sie bereit sind für dieses Event. Sie freuen sich zu zeigen, wie attraktiv Seniorenturnen sein kann.