Reute: Besser als budgetiert

Der Gemeinderat Reute freut sich: Die Jahresrechnung 2015 schliesst mit einem Ertragsüberschuss von 314 813 Franken.

Drucken
Teilen

Die Erfolgsrechnung 2015 schliesst mit einem Gesamtaufwand von 4 353 351 Franken und einen Gesamtertrag von 4 668 164 Franken ab, was einen Ertragsüberschuss von 314 813 Franken ergibt. Budgetiert war ein Aufwandüberschuss von 103 450 Franken. Die Rechnung schliesst somit um 418 263 Franken besser ab als budgetiert. Nebst der kostenbewussten Arbeit der Ressorts haben besonders Mehreinnahmen bei den Nebensteuern und der kantonale Finanzausgleich zum Rechnungsabschluss beigetragen. Die Investitionsrechnung schliesst bei Gesamtausgaben von 578 509 Franken und Gesamteinnahmen von 112 768 Franken mit einem Ausgabenüberschuss von 465 741 Franken ab. Es wurden folgende Projekte realisiert: Heizung Watt: 59 601 Franken; Investitionsbeiträge Rohnenstrasse: 10 000 Franken; Reservoir Oberhard: 508 908 Franken (abzüglich Beitrag Assekuranz: 112 768 Franken).

Die Jahresrechnung 2015 wird den Stimmberechtigten am 5. Juni zum Entscheid vorgelegt. Die öffentliche Orientierungsversammlung findet am 23. Mai statt. (gk)