Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Residenz zu 90 % belegt

20 Jahre dauerte es wegen der langwierigen Verhandlungen nach dem Kauf des Areals, bis 2006 endlich mit dem Bau der Residenz Frauenhof begonnen werden konnte. Länger als erwartet ist es auch gegangen, bis nach Fertigstellung Ende 2008 die Nachfrage für die 41 seniorengerechten Wohnungen anzog.

20 Jahre dauerte es wegen der langwierigen Verhandlungen nach dem Kauf des Areals, bis 2006 endlich mit dem Bau der Residenz Frauenhof begonnen werden konnte. Länger als erwartet ist es auch gegangen, bis nach Fertigstellung Ende 2008 die Nachfrage für die 41 seniorengerechten Wohnungen anzog. Zwar hat man bald einmal von der ausschliesslichen Finanzierung auf Zeit abgesehen. «Das Modell war womöglich zu fortschrittlich», denkt Karl Stadler. Aber erst seit auch einige Altstätter sich für Wohnungen in der Residenz entschieden haben, wächst das Interesse. Die Residenz ist nun zu 90 % belegt; letzte Wohnungen sind noch zu haben. Man geht davon aus, Ende Jahr eine Warteliste anlegen zu müssen. (mt)

www.residenz-frauenhof.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.