Repair Café Rheintal hilft bei Rekordjagd mit

Merken
Drucken
Teilen

Altstätten Am Samstag, 28. Oktober, findet der zweite Schweizer Reparaturtag statt. Auch das Repair Café Rheintal in Altstätten hilft mit, den Schweizer Reparatur-Rekord vom letzten Jahr zu überbieten. Von 13.30 bis 16.30 Uhr reparieren Besucher in den Werkstätten des Schulhauses Wiesental in Altstätten kostenlos unter Anleitung von Reparaturprofis ihre Lieblingsgegenstände. Repariert werden Haushaltgeräte, elektrische Geräte (keine Kaffeemaschinen), Holzartikel, kleine Holzmöbel, Spielsachen, Uhren, Textilien, Smartphones, Computer, Drucker etc., alles was von Hand gebracht werden kann. An diesem Tag öffnen dank der Koordination der Stiftung für Konsumentenschutz über 30 Reparatur-Veranstalter aus der ganzen Schweiz ihre Werkstatt. Der Konsumentenschutz rechnet damit, dass der Reparatur-Rekord vom letzten Jahr gebrochen wird. Damals reparierten die Repair Cafés gemeinsam über 1000 Gegenstände, was über drei Tonnen Material vor dem Abfall rettete.

Repair Cafés bieten die Möglichkeit, konkret etwas gegen den Ressourcenverschleiss und die wachsenden Abfallberge zu unternehmen. Dazu wird das Portemonnaie geschont. (pd)