Reisecar rollt in Postauto

wil. Eine Passagierin eines Postautos ist am Dienstagabend bei einem Unfall am Bahnhof verletzt worden. Sie sass in einem Postauto, als ein Reisecar in dessen Heck rollte. Warum der 63-jährige Busfahrer den Car nicht stoppte, ist noch nicht geklärt. (sda)

Drucken
Teilen

wil. Eine Passagierin eines Postautos ist am Dienstagabend bei einem Unfall am Bahnhof verletzt worden. Sie sass in einem Postauto, als ein Reisecar in dessen Heck rollte. Warum der 63-jährige Busfahrer den Car nicht stoppte, ist noch nicht geklärt. (sda)

Arbeiter gerät unter PET-Ballen

weinfelden. Ein 44-jähriger Arbeiter ist am Dienstag in einer Recycling-Firma schwer verletzt worden. Wie die Thurgauer Kantonspolizei meldete, musste der Mann mit einem Helikopter in ein Spital eingeliefert werden. Er sei damit beschäftigt gewesen, PET-Ballen aus einem Muldentransporter zu entladen – und ist aus noch ungeklärten Gründen unter einen solchen Ballen geraten. (sda)

Geschleudert

Gossau. Am Dienstagabend haben sich auf der A1 gleich zwei Unfälle ereignet. Eine 28-Jährige fuhr von St. Gallen in Richtung Zürich. Sie geriet ins Schleudern, prallte gegen die Mittelleitplanke und kam auf dem Überholstreifen zum Stehen. Eine 43-Jährige fuhr ebenfalls auf dieser Strecke. Aufgrund des ersten Unfalls bildete sich ein Stau. Beim Abbremsen geriet die 43-Jährige ins Rutschen. Als sie dem Unfallauto ausweichen wollte, schleuderte ihr Auto und prallte in die Leitplanke. (kapo)