Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Regierungsrat spricht zur Verkehrsplanung

Marc Mächler, Vorsteher des St. Galler Baudepartements, gibt anlässlich eines Referats Einblicke in die Verkehrsplanung auf kantonaler, regionaler und kommunaler Ebene.
Stephanie Martina
Täglich stauen sich die Autos an der Entenbad-Kreuzung. (Bild: pd)

Täglich stauen sich die Autos an der Entenbad-Kreuzung. (Bild: pd)

Der Vorsteher des Baudepartements berichtet am 9. April über Bauprojekte, die dieses Jahr zur Abstimmung kommen und über rheintalspezifische Unterfangen wie das Hochwasserprojekt Rhesi, das Aggloprogramm oder den Autobahnanschluss. Konkret wird es dann auf kommunaler Ebene. Hier berichtet Regierungsrat Mächler über das Betriebs- und Gestaltungskonzept in und um Balgach. Es geht um die Gestaltung der Hauptstrasse im Raum Balgach/Heerbrugg und die Entwicklung des Wild-Areals. Die Zuhörer können sich auch über Details zum Strassenbauprogramm im Rheintal informieren. Ständeratskandidatin Susanne Vincenz-Stauffacher wird ebenfalls anwesend sein. Ein Apéro bietet Gelegenheit, das Gehörte zu diskutieren. Vorgängig findet die Mitgliederversammlung der FDP Balgach statt, auf deren Einladung Mächler spricht. (pd) Hinweis Dienstag, 9. April, 19 Uhr, im Optikhus (Raum Säntis), Leica Geosystems AG, Heerbrugg.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.