Reges Interesse der Clubs am alten Blech bei Goodtimer

St. Margrethen Kürzlich öffnete das Oldtimerzentrum Goodtimer den Mitgliedern des Schweizer Marketing Clubs Rheintal (SMC) und des Vorarlberger Marketing Clubs (MCV) die Türen und gab Einblick in die Welt der Oldtimer. Marcel A. Widler präsentierte das autophile Kulturgut den rund 30 Mitgliedern persönlich.

Drucken

St. Margrethen Kürzlich öffnete das Oldtimerzentrum Goodtimer den Mitgliedern des Schweizer Marketing Clubs Rheintal (SMC) und des Vorarlberger Marketing Clubs (MCV) die Türen und gab Einblick in die Welt der Oldtimer. Marcel A. Widler präsentierte das autophile Kulturgut den rund 30 Mitgliedern persönlich.

Im grössten Oldtimerzentrum der Ostschweiz dreht sich alles rund um das «alte» Blech. Über 30 Interessierte beider Clubs nutzten die Möglichkeit, hinter die Kulissen von Goodtimer zu blicken und detaillierte Infos über das spezielle Business von Marcel A. Widler zu bekommen. Bei ihm hat jedes Auto seine eigene Geschichte – so fällt es dem PS-Liebhaber leicht, mit seiner Leidenschaft die automobilen Schönheiten seinen Kunden schmackhaft zu machen. Emotional ergriffen, lauschten die Teilnehmer den Ausführungen über die Prachtstücke zu. Der eine oder andere liebäugelte mit einem möglichen zukünftigen «Goodtimer».

Die Ausführungen über Zielkunden, Marktgegebenheiten, Kundenloyalität und Nachhaltigkeit in einem aktuell recht überhitzten Markt fesselte die Teilnehmer.

Im Anschluss an die persönliche Führung tauschten sich die Gäste beim Apéro noch ausgiebig über Aston Martin, Jaguar, Mercedes, Porsche, Mustang & Co. aus wie über Checkpoint, Werkstatt-Hotel, Oldtimer-Reisen und Boutique. (pd)

Aktuelle Nachrichten