Reformation im Rheintal

Journal

Merken
Drucken
Teilen

Altstätten Vor 500 Jahren veröffentlichte Martin Luther seine Thesen gegen den Ablassmissbrauch. Er löste damit die umwälzenden Ereignisse der Reformation und der Glaubenskriege aus. Wie wurde dies im Rheintal aufgenommen? Wer waren die führenden Köpfe, und wie veränderte dies das Tal? Diesen Fragen spürt der St. Galler Theologe und Kirchenhistoriker Dr. Frank Jehle in einem Referat im Anschluss an die Hauptversammlung der Museumsgesellschaft Altstätten nach. Der Vortrag findet am Donnerstag, 8. Juni, um 20 Uhr in der evangelischen Kirche in Altstätten statt. Der Eintritt ist kostenlos, alle Interessierten, auch Nicht- mitglieder, sind eingeladen.

Turnverein sammelt Altpapier

Lüchingen Am Samstag, 10. Juni, sammelt der Turnverein Lüchingen im ganzen Dorf das Altpapier (kein Karton) ein. Dieses sollte fest gebündelt, nicht in Säcken, bis 8 Uhr gut sichtbar an der Strasse, wo auch der Kehricht abgeholt wird, deponiert werden.

Seniorennachmittag mit Maria Hardegger

Eichberg Am Mittwoch, 14. Juni, ab 13.30 Uhr findet der nächste Seniorennachmittag statt. Für musikalische Unterhaltung sorgt Maria Hardegger. Der Frauenverein Eichberg, die Evangelische Kirchgemeinde Eichberg-Oberriet und die Katholische Kirchgemeinde Eichberg-Hinterforst laden alle Senioren mit Jahrgang 1952 und älter ein. Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bis spätestens 12. Juni gebeten bei Daniela Krüsi, Telefon 071 720 08 65, oder Ruth Dietsche, Telefon 071 761 27 16. Ein Fahrdienst wird auch ange- boten.

«Da Rhy kunt. Fröd und Uugmach»

Oberriet Am Sonntag, 11. Juni, ist das Museum Rothus von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Carmens Museumsbeizli verwöhnt die Besucher mit feinen Köstlichkeiten, und die interessante Ausstellung der Rheinholzer und der Schüler kann besichtigt werden. Während die Ausstellung der Rheinholzer noch bis Ende der Saison zu besuchen ist, schliesst die der Schüler an diesem Sonntag. Die Objekte der Schüler aus dem Workshop von Ferienspass können an diesem Tag abgeholt werden. Der Eintritt ist frei, und auf Familien wartet ebenfalls das Detektivspiel zum Schatz vom Wichenstein.

Alpgottesdienst auf dem Holzrhoder Kienberg

Oberriet/Kobelwald Am Sonntag, 11. Juni, findet bei guter Witterung um 10 Uhr der Alpgottesdienst auf dem «Chäbig» statt. Alle sind dazu eingeladen. Die Feier wird von Fritz Jurmann begleitet und von den Alphorn- bläsern umrahmt. Die von der Rhode geführte Festwirtschaft lädt anschliessend mit Würsten und Getränken zum Verweilen ein. Telefon 1600 gibt am Sonntag ab 7 Uhr Auskunft über die Durchführung. Bei Absage wegen schlechtem Wetter findet die Messe um 10 Uhr in der Pfarrkirche Kobelwald statt.