Redaktions-Beiz zum Letzten

Viele Leute aus Marbach und aus der Region haben dem Redaktionswagen von «Rheintaler» und «Rheintalischer Volkszeitung» gestern Abend einen Besuch abgestattet.

Kurt Latzer
Merken
Drucken
Teilen
Gross und Klein haben den warmen Abend und den Besuch beim Redaktionswagen vor der «Krone» in Marbach genossen. (Bild: Kurt Latzer)

Gross und Klein haben den warmen Abend und den Besuch beim Redaktionswagen vor der «Krone» in Marbach genossen. (Bild: Kurt Latzer)

MARBACH. Der Redaktionswagen hat zum letzten Mal in diesem Jahr in einer Gemeinde Halt gemacht. Auch das schöne Wetter mit den hohen Temperaturen mag dazu beigetragen haben, dass es schon kurz nach der Eröffnung der Redaktions-Beiz vor dem Restaurant Krone kaum mehr einen freien Platz gegeben hat. Eine Delegation der Ortsgemeinde Marbach und der Rhode Lüchingen legten beim Redaktionswagen eine Pause ein. Gemeinsam mit dem Revierförster Josef Benz und Erwin Rebmann, Regionalförster Waldregion 2, waren sie zum Holzanzeichnen im Wald. Der offizielle Anlass wird jedes Jahr durchgeführt. Dieses Mal haben sie deutlich weniger Holz angezeichnet als auch schon, vermutlich der tiefen Holzpreise wegen.

Der Redaktionswagen wird immer wieder von verschiedensten Gruppen oder Vereinen gerne besucht. Neben den Vertretern der Ortsgemeinden genossen dort gestern Abend auch Turner fortgeschrittenen Alters Wurst und Getränke. Wenn auch in Marbach zu Hause, waren einige Mitglieder des FC Rebstein vor Ort, so etwa Stefan, Kaja und Leyla Keller.