REBSTEIN/MARBACH: Zimmerbrände an der Tannerstrasse

Heute Freitag, 2. Juni, findet die jährliche Hauptübung der Feuerwehr Rema statt.

Drucken
Teilen

Die diesjährige Übung beinhal­-tet einen Helikopterabsturz mit Brand am Förelianger 792 in Marbach.

Realitätsnahes Szenario mit Helikopter

Um das Szenario möglichst rea­litätsnah zu gestalten, wird ein Übungshelikopter (nicht mehr flugtauglich) auf dem Hof platziert, und in der Startphase der Übung wird eine Wanne mit flüssigem Brandgut entzündet.

Ausserdem hat die Feuerwehr Rema die Möglichkeit erhalten, am Samstag, 10. Juni, an der Tannerstrasse 17 in Rebstein ernstfallmässige Situationen zu üben. Dafür werden im Haus einzelne Zimmerbrände inszeniert werden.

Zimmerbrände werden am Samstag, 10. Juni, inszeniert

Während der Übung wird die Feuerwehr Rebstein-Marbach aus sicherheitstechnischen Gründen einen Teil der Tannerstrasse (Kreuzung Tannerstrasse/Burgstrasse bis Höhe Tannerstrasse Nr. 20) sperren.

Ausserdem muss während dieses Tages, also am Samstag, 10. Juni, um den Übungsplatz mit Rauchentwicklung sowie einem erhöhten Lärmpegel gerechnet werden. (pd)