Rebstein
Versammlung mit Knalleffekt: Verstärkung für die Lehrerinnen und Lehrer des oberen Rheintals

Zu Beginn der Hauptversammlung des kantonalen Lehrerverbands Oberes Rheintal überraschte ein Experiment. Der Verband zählt neu 392 Mitglieder.

Drucken
Teilen
Neue und scheidende Vorstandsmitglieder (v.l.): Carmen Hutter, Pascal Frei (Aktuar), Roland Bruderer (neuer Co-Präsident), Adrian Brändli (Kassier), Marie-Theres Lüchinger (neue Co-Präsidentin) und Rosmarie Dal Molin.

Neue und scheidende Vorstandsmitglieder (v.l.): Carmen Hutter, Pascal Frei (Aktuar), Roland Bruderer (neuer Co-Präsident), Adrian Brändli (Kassier), Marie-Theres Lüchinger (neue Co-Präsidentin) und Rosmarie Dal Molin.

Die Hauptversammlung des Kantonalen Lehrerinnen- und Lehrerverbands Oberes Rheintal (KLV) fand am Montag, 8. November, in Rebstein statt und wurde mit einem lauten Knall eröffnet. Die Vorstandsmitglieder Adrian Brändli und Carmen Hutter führten den 70 Anwenden passend zum Thema «Chemie» ein lautstarkes Experiment vor.

Der KLV durfte sechs neue Mitglieder begrüssen. So setzt sich der Verband neu aus 392 Mitgliedern zusammen. Der Schulratspräsident der Oberstufe Rebstein-Marbach, Marcel Walser, eröffnete die Hauptversammlung und präsentierte die gastgebende Schulgemeinde. Im Anschluss führte die abtretende Präsidentin Rosmarie Dal Molin durch die Hauptversammlung. Trotz Corona haben sich die Vorstandsmitglieder zu den Sitzungen getroffen und sich zu diversen Themen ausgetauscht.

Immer ein offenes Ohr für die Mitglieder

Auch am diesjährigen Jahresausflug pflegten die Mitglieder einen bereichernden Austausch unter Berufskollegen. Neu werden die Schulhausverantwortlichen mit einem Abendessen für ihre Arbeit verdankt.

Dem KLV ist es wichtig, nahe bei den Mitgliedern zu sein und stets ein offenes Ohr für deren Anliegen zu haben. Wichtig zu erfahren sei es jeweils auch, für welche Anliegen sich der kantonale Verband einsetzt. Patrik Keller, Präsident des KLV St.Gallen, erwähnte in seiner Rede die Budgetkürzungen, die der Kanton in den kommenden Jahren im Bildungssystem durchsetzen wolle. Der KLV mache sich für die Lehrpersonen stark und sei bereits mit den Parteien in Kontakt, so Keller.

Neue Mitglieder in den Vorstand gewählt

In diesem Jahr verlassen die Co-Präsidentinnen Rosmarie Dal Molin und Carmen Hutter den Vorstand des KLV. Ersetzt werden sie durch Roland Bruderer, Oberstufenlehrer, und Marie-Theres Lüchinger, Kindergärtnerin. Auch Karl Bernegger gibt sein Amt in der GPK an Christian Zuberbühler weiter. Alle Kandidatinnen und Kandidaten wurden einstimmig gewählt und mit Applaus im Vorstand begrüsst. (pd)

Aktuelle Nachrichten