REBSTEIN: Beck wird Präsidentin

Der Tanzclub Crocodile legt sein Hauptaugenmerk auf die Mitgliederwerbung: Gesucht sind tanzbegeisterte Männer und Paare.

Drucken
Teilen

Der Tanzclub Crocodile aus Rebstein führte die diesjährige Hauptversammlung im Restaurant Traube in Rebstein durch. Der Vorstand stellte sich komplett zur Wiederwahl. Das Präsidentenamt übernimmt Michèle Beck, Patrick Sieber bleibt Kassier und José Melgares übernimmt den Beisitzer. Weiter bleiben dem Vorstand Petra Tanner als Aktuarin und Janine Forer als Trainingsverantwortliche erhalten. Rückblickend brachte das vergangene Jahr viele gemeinsame Anlässe wie Grillabende, Vereinsausflüge in die Berge zum Biken und Skifahren und ein lustiges Klaustreffen. Aber auch an regionalen Anlässen wie dem Rebster Weihnachtsmarkt war der Tanzclub dabei.

Workshop fand Anklang

Im November führte der Club einen öffentlichen Workshop durch. Das Tanzen kam auch nicht zu kurz, jeden Dienstagabend wurden Shows und Grundtechniken in Jive, Sauté und Disco-Fox eingeübt. Als Höhepunkt konnten die Clubmitglieder am Sommernachtsball in Schaan ihr Können unter Beweis stellen. An diesem Anlass durften die Tänzer auch die neuen Showkleider präsentieren. Auch 2018 werden die Mitglieder verschiedene Anlässe organisieren. Hauptaugenmerk der Vorstandsarbeit liegt in der Werbung: Man sucht vor allem tanzbegeisterte Männer und Paare aus der Region. Das durchwegs positive Feedback zum Workshop im letzten November veranlasst die Verantwortlichen, auch 2018 einen öffentlichen Tanzanlass durchzuführen. Der Tanzclub wird spezielle Tanzschnupperabende durchführen. Weitere Informationen und den Newsletter findet man auf der Homepage des Tanzclubs Crocodile. Wer Tanzluft schnuppern möchte, kann dies jeden Dienstagabend im GBR Zentrum in Rebstein tun. (pd)