Raubüberfall aufgeklärt

St. Gallen. Ein 38-jähriger Serbe hat gestanden, im Frühjahr 2009 eine Taxizentrale in St. Gallen überfallen zu haben. Er hatte eine Telefonistin überwältigt und mehrere tausend Franken. erbeutet.

Drucken

St. Gallen. Ein 38-jähriger Serbe hat gestanden, im Frühjahr 2009 eine Taxizentrale in St. Gallen überfallen zu haben. Er hatte eine Telefonistin überwältigt und mehrere tausend Franken. erbeutet. Dank einer DNA-Spur und einem Vorfall in Deutschland konnte der Mann von Deutschland an die Schweiz ausgeliefert werden. Der Serbe hatte in Deutschland gestohlene Ausweise vorgewiesen. Er wurde deswegen zu einer mehrmonatigen Freiheitsstrafe verurteilt.

Die Behörden übermittelten anlässlich eines Rechtshilfeersuchens das DNA-Profil des Mannes auch in die Schweiz. Beim Abgleich stellte sich heraus, dass das gesicherte DNA-Material mit der Spur in St. Gallen übereinstimmte. (red.)