Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Räbeliechtli-Umzug der Jungmütterrunde

Widnau Am Freitag, 28. Oktober, findet der traditionelle Räbeliechtli-Umzug der Jungmütterrunde statt. Um 19 Uhr startet der Lichterumzug mit den Kindergärtlern und Schülern der ersten Klasse auf der Bärenstrasse.

Widnau Am Freitag, 28. Oktober, findet der traditionelle Räbeliechtli-Umzug der Jungmütterrunde statt. Um 19 Uhr startet der Lichterumzug mit den Kindergärtlern und Schülern der ersten Klasse auf der Bärenstrasse. Mit den selbst geschnitzten Räben laufen sie entlang der Neugasse, Lindenstrasse, Gässelibrücke, Birkenstrasse, Neu-, Kirchgasse, Kanzleistrasse bis zum Rütischulhausplatz, wo sie gegen 19.30 Uhr eintreffen. Die Jungmütterrunde führt ab 19 Uhr eine Festwirtschaft auf dem Schulhausplatz. Weitere Informationen unter www.fmgwidnau.ch.

Behinderungen auf Strassen möglich

Vorderland Von heute Dienstag, 25. Oktober, bis Freitag, 28. Oktober, werden zivile und militärische Einsatzkräfte ein Katastrophen-Szenario in den Kantonen Appenzell Ausserrhoden und Innerrhoden trainieren. Im Raum Appenzell–Heiden–Teufen–Herisau und Urnäsch ist während dieser Zeit mit erhöhtem Verkehrsaufkommen oder temporären Behinderungen auf dem Strassennetz zu rechnen. Die Einsatzkräfte werden mit schweren Fahrzeugen und Maschinen auf dem lokalen Strassennetz unterwegs sein. Es ist deshalb mit Behinderungen, Staus und Wartezeiten zu rechnen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.