«Querbeat»- Kantikonzert

Drucken
Teilen

Heerbrugg Am Dienstag, 17. Januar, um 19.30 Uhr findet in der Aula der Kantonsschule Heerbrugg ein Konzert mit talentierten Schülerinnen und Schülern statt. Im ersten Teil werden vor allem klassische Werke von Bach, Schumann, Chopin und anderen Komponisten zu hören sein. Dabei werden die Musizierenden auf den Instrumenten Violine, Cello, Oboe und Klavier ihr Können unter Beweis stellen. In der Kammermusik, zum Beispiel im Trio von Carl Reinecke, lernen die Schüler das Zusammenspiel und das Aufeinanderhören. Neben dem berühmten «Panis Angelicus» für Gesang, Oboe und Klavier, ertönt der Kanon von Johann Pachelbel, gespielt vom Gitarrenensemble, sowie der «Street Tango» von Astor Piazzolla, interpretiert von Querflöte und Klavier. Der zweite Teil des Konzerts ist der populären Musik und den Ensembles gewidmet. Zu hören sein wird unter anderem Computermusik, Boogie-Woogie für zwei Klaviere und «Nice Dream» von Radiohead. In der Pause ist die Klasse 1F für das leibliche Wohl besorgt. Zum Konzert der Kantonsschülerinnen und Kantonsschüler sind alle eingeladen. (pd)

Aktuelle Nachrichten