«Punkt 8»-Gottesdienst: Radikaler Christ?

ALTSTÄTTEN. Diesen Freitag, 18. Januar, um 20 Uhr findet im reformierten Kirchgemeindehaus der nächste «Punkt 8»-Gottesdienst statt. Diesmal geht es um Wurzeln. «Wurzel» kommt von lateinisch «radix».

Drucken
Teilen

ALTSTÄTTEN. Diesen Freitag, 18. Januar, um 20 Uhr findet im reformierten Kirchgemeindehaus der nächste «Punkt 8»-Gottesdienst statt. Diesmal geht es um Wurzeln. «Wurzel» kommt von lateinisch «radix». Die Frage sei darum erlaubt: Wie radikal ist in diesem Sinne das eigene Alltagsleben als Christ? Wie ist man im Glauben verwurzelt? Darüber denkt man in diesem radikal inspirierenden Gottesdienst nach. Die Predigt hält Pfarrer Thomas Beerle. Weitere «Punkt 8»-Gottesdienste finden am 22. Februar, 15. März, 24. Mai und 28. Juni statt.

Kasperlitheater mit Rugelimuzz

ALTSTÄTTEN. Das Kasperlitheater Rugelimuzz kommt heute Mittwoch ins Pfarreiheim St. Nikolaus. Es finden zwei Vorstellungen statt, um 15 und 16 Uhr. Türöffnung jeweils eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn. Die Platzzahl ist beschränkt. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Mütterrunde Altstätten lädt Kinder ab dreieinhalb Jahren, ältere Geschwister, Eltern, Grosseltern und Freunde herzlich ein. Es wird ein Unkostenbeitrag eingezogen.

Bauernbund-Abend mit Theater, Tombola und Musik

OBERRIET. Auf Freitag und Samstag, 18. und 19. Januar, lädt der Bauernbund Oberriet nach Kobelwald in die Mehrzweckhalle ein. Die Theatergruppe des Bauernbunds führt das Stück «Paris mon amour» auf. Die Chizi Sauger aus dem Appenzellerland werden den Abend gesanglich umrahmen. An beiden Abenden kann man in der Tombola ein Kalb gewinnen. Das Duo Eugen und Bert wird zum Tanz aufspielen. Aus der Küche werden vor und nach dem Theater Essen angeboten. Türöffnung ist um 18.30 Uhr. Platzreservation bei der Familie Büchel auf Telefon 071 761 21 61.

Eintägiger Kurs zur Vorbereitung auf die Ehe

RÜTHI. Zum Ehevorbereitungskurs am Samstag, 26. Januar, 9 bis 17 Uhr, sind Paare aus dem Werdenberg und dem Rheintal eingeladen, die 2013 heiraten möchten. Beginn ist in der Valentinskirche Rüthi mit einer Valentinsandacht, danach geht es im Werkhof Rüthi weiter. Themen: Ehe – wozu?, Vorbereitung auf die Ehe in psychologischer, philosophischer, theologischer Hinsicht, Austausch mit anderen Paaren. Durchführung: Felix Häne, Eheberater und Armella Häne, Berufsschullehrerin, sowie Pastoralassistent Jürgen Kaesler. Anmeldungen an Jürgen Kaesler, E-Mail: pfarramt.ruethi @se-blattenberg.ch.

Gemeindenachmittag mit Vortrag über Lettland

SENNWALD/LIENZ/RÜTHI. Morgen Donnerstag, 17. Januar, 14.30 Uhr, ist im Nach-Volg-Treff in Sennwald Gemeindenachmittag der evangelischen Kirchgemeinde Sennwald-Lienz-Rüthi. Luisa Bammert hält einen Vortrag über Lettland und zeigt Fotos dazu. Für eine Mitfahrgelegenheit melde man sich noch heute Mittwoch bei Menga Göldi auf Telefon 081 757 18 64. Zu diesem gemütlichen Nachmittag sind alle eingeladen.

Aktuelle Nachrichten