Programm KIP wird fortgesetzt

Drucken
Teilen

Reute Ende 2017 wird die Vereinbarung des Kantons mit den 20 Gemeinden, die gemeinsame Umsetzung des Kantonalen Integrationsprogramms (KIP) betreffend, ablaufen.

Der Gemeinderat hat der Weiterführung des Integrationsprogramms mit einem Nachfolgeprogramm KIP II für die Jahre 2018 bis 2021 zugestimmt.

Zwei Veranstaltungen bewilligt

Der Gemeinderat hat zwei Veranstaltungen bewilligt. Am 16. September führt der «Super-­motard Club Rheintal» in Reute wieder einen Enduro-Cross-Event durch. Am 29. Dezember wird der Silvesterverein Oberegg-Reute in der Mehrzweck­halle eine Après-Ski-Party durchführen.

Die Gemeindekanzlei ist am Montag, 31. Juli, dem Tag vor dem Nationalfeiertag, geschlossen. Für Notfälle ist ein Pikettdienst eingerichtet. (gk)