Pro Senectute wandert im Domleschg

ALTSTÄTTEN. Am Dienstag, 2. Juli, findet die Wanderung am Heinzenberg statt. Die Bahn bringt die Teilnehmenden nach Thusis. Von da geht es weiter mit dem Postauto nach Sarn Lescha. Es folgt ein kurzer Kaffeehalt, dann beginnt der Aufstieg über die Maiensässe hinauf zur Porteiner Alp.

Merken
Drucken
Teilen

ALTSTÄTTEN. Am Dienstag, 2. Juli, findet die Wanderung am Heinzenberg statt. Die Bahn bringt die Teilnehmenden nach Thusis. Von da geht es weiter mit dem Postauto nach Sarn Lescha. Es folgt ein kurzer Kaffeehalt, dann beginnt der Aufstieg über die Maiensässe hinauf zur Porteiner Alp. Mittagsrast ist am kleinen See auf dem Bischolpass. Weiter geht es zum Glaspass. Anschliessend steht der Abstieg nach Obertschappina bevor, zur Rückfahrt mit Bus und Bahn ins Rheintal. Die Wanderung ist anspruchsvoll, sie dauert vier bis fünf Stunden. Mittagessen aus dem Rucksack. Fahrplan: Heerbrugg ab 7.37 Uhr, Altstätten SBB ab 7.42 Uhr. Rückfahrt ab Obertschappina 16.02 Uhr, Ankunft in Altstätten 18.16, in Heerbrugg 18.22 Uhr. Anmeldungen und Auskunft über eine allfällige Verschiebung, Montag, 1. Juli, von 8 bis 11 Uhr bei den Wanderleitern Mathäus Eggenberger, Telefon 071 777 17 20, und Silvio Gruber Telefon 071 755 46 11. (pd)